Greechoi

Espressokocher

Kategorie: Küche

Sehr gut

4.5 / 5.0

5/5

Produktreport

Produkt von GREECHOI – Espressokocher mit Induktionsfunktion im Test (Stand August 2022)

Verpackung:

GREECHOI hat sich mit seinem Espressokocher mit Induktionsfunktion augenscheinlich bereits bei der Verpackung viel Mühe gegeben. Bei unseren Tests ist uns eine nachhaltige Verpackung im Sinne unserer Umwelt wichtig, natürlich aber auch die Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität, damit das Produkt unbeschädigt ankommt. Der Espressokocher von GREECHOI hat uns hierbei definitiv überzeugt, denn alle angesprochenen Punkte wurden bestmöglich erfüllt.
Der Amazon Karton war 30 cm lang, 23,5 cm breit und 11 cm hoch. Die Verpackung des Espressokochers war 10,5 cm lang, 13 cm breit und 18 cm hoch. Beide Verpackungen waren unbeschädigt und es war alles vollständig vorhanden. Die Lieferung beinhaltete Ersatzfilter, was uns sehr begeistert hat. Die Bereitstellung von Ersatzteilen bei der Erstbestellung zeigt uns, dass der Hersteller daran interessiert ist, unnötige Transportwege mit bestem Gewissen zu vermeiden.

Produkt, Qualität und Funktionalität:

Bei mehrmaligem Hinschauen konnte man auf dem Espressokocher selbst kleine Kratzer im Inneren feststellen. Diese schränken aber weder die Funktionalität ein, noch sind sie in irgendeiner Weise auffällig, weswegen wir sie zwar allgemein erwähnen möchten, diese aber keineswegs unseren positiven Gesamteindruck vom Produkt beeinflussen.

Zum Aufbau des Produkts

Der Espressokocher mit Induktionsfunktion besteht aus mehreren Komponenten, die allesamt einfach zu reinigen sind. Der Wasserbehälter, der Behälter für das Espressopulver und die verschiedenen eingebauten Filter sind unkompliziert zusammenbaubar.
Das gesamte Material besteht aus rostfreiem Edelstahl. Damit wird potenzieller Rost vollständig verhindert. Das erhöht natürlich zu unserer Freude die Haltbarkeit des Espressokochers und macht diesen nachhaltig für lange Zeit wiederverwendbar.

Der Lieferumfang des Produkts

Im Vorteilsset des Espressokochers mit Indunktionsfunktion sind folgende Komponenten enthalten:

  • Espressokanne aus Edelstahl
  • Dosierlöffel
  • Kork Untersetzer (Kork gilt als das nachhaltigste Material, welches weltweit aktuell abbaubar ist)
  • Ersatzdichtung
  • Ersatz-Kaffeefilter
  • Eine ausführliche Anleitung über die Benutzung und Reinigung der Espressokanne

Funktionsweise des Espressokochers mit Induktionsfunktion

Der Hersteller gibt an, dass die Espressokanne extrem widerstandsfähig gegenüber Hitze sei und man auf jeder Art von Herdplatte einen leckeren Espresso zubereiten könne, selbst bei einem Campingausflug. Um das zu überprüfen, haben wir einen umfangreichen Test der Funktionen durchgeführt.
Die Benutzung des Espressokochers mit Induktionsfunktion ist recht simpel. Man kann durch den Dosierlöffel sehr einfach die Menge bestimmen, die man gerne kochen möchte und kann demnach frei entscheiden, wie stark man den Kaffee trinken möchte. Dann wird letztendlich nur ein Herd oder eine Hitzequelle benötigt, worauf man die Kanne stellen kann.
Wir haben unseren Test auf einem Elektroherd durchgeführt. Selbst auf höchster Einstellung konnten wir keine Probleme feststellen, was uns von der Anwendung definitiv überzeugt hat. Da die Kanne aus Edelstahl ist, macht ihr die Hitze überhaupt nichts aus. Selbst der ergonomische und isolierte Griff wird nicht heiß, weswegen man ihn problemlos anfassen kann, ohne sich zu verbrennen.
Auch auf einer Induktionsplatte konnte der Espressokocher uns absolut überzeugen. Der Espresso wurde schnell und zuverlässig gebrüht und die Kanne blieb dabei völlig unbeschädigt.
Der Hersteller empfiehlt das Wasser bereits im Voraus leicht zu erwärmen, da der Kaffee auf diese Weise wohl weniger bitter schmeckt. So kann man seinen Espresso fast überall einfach und wohlschmeckend zubereiten und genießen.

Kundenservice

Leider konnten wir den Kundenservice innerhalb 24 Stunden nicht erreichen.

Zusammenfassung

Verpackung
0
Verpackung
0
Lieferzeit
0
Kundenservice
0